paopao: Wohlbefinden im Zyklus

on

Produkte, die den Zyklus schöner machen

In unserer Serie rund um den weiblichen Zyklus haben wir uns bereits den vielleicht eher unangenehmen Aspekten gewidmet: Unreine Haut während des Zyklus‘ oder PMS… Themen, mit denen fast jede fruchtbare Frau konfrontiert wird.

Zwei junge Frauen als Gründerinnen

Sina Oberle und Judith Islitzer sind quasi Zyklus-Expertinnen und kamen auf die Idee, Produkte zu entwicklen, die typischen „Zipperlein“ rund um den Zyklus den Kampf ansagen: paopao das sind natürliche Wirkstoffe wie ätherische Öle und Jojobaöl und eine ganze Welt rund um den weiblichen Zyklus.

Kopf aus – Wohlfühlen an

Ich durfte die Komplettlösung für die Haut testen* und bin seitdem nicht nur von der Theorie hinter den Produkten begeistert, sondern auch von der Wirkung. Durch die ätherischen Öle, die Bestandteil von fast jedem paopao Produkt sind, geht bei mir automatisch mein Wohlfühl-Modus an. Aber auch die Creme mit Aloe Vera, Mahonie und Schwarzkümmel scheint meine Haut besonders gern zu haben. Ähnlich geht es Codecheck – das Waschgel und die Creme sind beide als unbedenklich eingestuft.

Ätherische Öle als Wirkstoffe

Schön finde ich auch die Idee, dass die einzelnen Komponenten gemischt werden dürfen und sollen: So reicht ein Tröpfchen des Hautöls in der Creme um einen Anti-Pickel Booster zu bekommen. Wie immer bei ätherischem Öl sollte vorher die Verträglichkeit getestet werden. Ist diese kein Problem, hat man mit paopao echte Essentials, die jeden Schnickschnack überflüssig machen.

paopao Set für unreine Haut

Wie kommt man auf so eine (schöne) Idee?

Liebe Sina, liebe Judith, vielen Dank, dass ihr euch die Zeit nehmt, ein bisschen etwas über euch und paopao zu erzählen! Starten wir gleich mit der ersten Frage:

Wie kamt ihr auf die Idee von paopao? Und wie seid ihr auf diesen schönen Namen gekommen?

Da ich (Sina) Hormon Health Coach bin und auch Autorin von GenerationPille, kenne ich die weiblichen Probleme mit hormonellen Beschwerden. Auch ich hatte meine ganz eigene Geschichte und Erfahrung mit der Anti-Baby-Pille. Viele Frauen klagen gerade nach dem Absetzen der Pille über unreine Haut, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust oder auch Menstruationsbeschwerden. Dafür wollte sie eine Lösung schaffen. Judith ist Yogalehrerin und Aromatherapeutin, kennt sich also sehr gut mit ätherischen Ölen aus. Wir sind beides ausgebildete Produktmanager und haben uns auch durch dieses Beruf bei unserem damaligen Arbeitgeber kennengelernt. Der Job war toll, aber von innen erfüllt hat es uns nicht.

Der erste Baustein für eine innovative Idee

Die Idee für paopao essentials kam während einer gemeinsamen Autofahrt nach München. Wir hatten also 3,5 Stunden vom Bodensee nach München Zeit um die wildesten Ideen zu spinnen. Und da uns dieses tolle Thema nicht mehr losgelassen hat, sind wir den nächsten Schritt gegangen und haben recherchiert wie wir eigene Produkte nach unseren Vorstellungen und auf die Bedürfnisse der Frauen kreieren könne. Der Baustein für paopao essential war also gelegt. 🙂
Der Name paopao stammt aus dem hawaiiarischen und heißt: Eins mit der Natur sein. Das war für uns sowas von passend, dass der Name tatsächlich schon vor allem anderen feststand. Wir haben bis heute auch nie daran gezweifelt oder einen anderen Namen überlegt.

Wie ist euer beruflicher Background und hat dieser beim Projekt paopao geholfen?

Wir haben uns 2012 bei unserem damaligen Arbeitgeber kennengelernt. Haben beide davor Wirtschaftsinformatik studiert und sind ausgebildete Produktmanager. Wir hatten einige Projekte zusammen und konnten uns dadurch beruflich gut kennenlernen. Als Produktmanager hat man einen ziemlich beitgefächeten Beruf, man hat ein eigenständiges Team mit dem man neue Ideen analysiert, recherchiert und dann umsetzt und an den Kunden bringt. Das hat uns nun bei paopao essentials natürlich total geholfen. Der absolute Traum war dann natürlich für uns noch, dass es ein Thema ist, die Frauengesundheit, die uns beiden sehr am Herzen liegt.

Ich habe ja schon etwas von euren Produkten für die Haut berichtet. Was habt ihr noch im Sortiment?

Neben unseren Hautpflegeprodukten gegen unreine Haut nach dem Absetzen der Pille, haben wir auch noch weitere tolle Produkte in unserer paopao Familie. Einmal die Krampfansage, was ein Roll On aus ätherischen Ölen ist und Menstruationskrämpfe während der Periode lindert. Dann haben wir noch unseren Stimmungsmacher, ein absolut toller Begleiter für Frauen mit Stimmungsschwankungen vor der Periode. Auch der Stimmungsmacher ist ein Roll-On aus verschiedenen 100% reinen ätherischen Ölen, welche unsere Stimmung regulieren und auf natürliche Weise auf den Östrogenhaushalt wirken.

Stimmungsmacher & Lusttropfen

Zu guter Letzt haben wir ein neues Familienmitglied, unseren Lusttropfen. Aufgrund der hohen Nachfrage, haben wir ein Produkt entwickelt, dass Frauen zur Steigerung ihres Sexualverlangen unterstützen soll. Auch hier arbeiten wir wieder mit verschiedenen ätherischen Ölmischungen, welche aphrodisierende Wirkungen haben und die Libido ankurbeln können.

Wie helfen paopao Produkte bei einem angenehmeren Zyklus?

Auf verschiedene Art und Weise, dass ist das tolle an den ätherischen Ölen. Sie wirken einmal durch ihren Duft auf unser limbisches System im Gehirn. Dort können sie Stimmungsschwankungen lindern, das Wohlbefinden steigern oder eben auch die sexuelle Lust anregen. Aber Ätherische Öle sind weitaus mehr als nur gute Düfte. Im Grunde sind sie nichts anderes, als hochkonzentrierte Pflanze oder Heilkräuter. Dazu wirken sie durch das auftragen auf der Haut, über die Schleimhäute direkt in der Blutbahn. So nutzen wir bspw. bei einigen unserer Produkte Muskattellersalbei. Diese tolle Pflanze schafft es den Hormonhaushalt zu regulieren und somit den Zyklus angenehmer zu gestalten.

Aloe Vera statt Wasser

Bei unseren Hautprodukten legen wir vor allen Dingen wert darauf, dass der Hauptbestandteil nicht aus Wasser besteht, sondern aus der Aloe Vera Pflanze. Sie hat eine wunderbar Feuchtigkeitsspende Wirkung und bringt ihre Wirkung bis in die tieferen Hautschichten. Dazu nutzen wir noch Rotalge, Hamamelis und Mahonie welche die Talgdrüse reguliert und dadurch weniger Talg produziert wird, was unsere Haut sonst schnell fetten lässt. Und im allgemeinen lindern all unsere Hautprodukte Rötungen und vor allen Dingen entzündete, eitrige Pickel.

Habt ihr ein Lieblingsprodukt oder könnt ihr ein Must-have empfehlen?

Judith und ich haben da unterschiedliche Favorites. Judith liebt unser Waschgel abgöttisch, sie flippt fast aus, wenn ihres leer ist und sie nicht direkt Nachschub bekommt. Wir waren einmal ausverkauft und Judith hatte kein Waschgel mehr. Das fand sie überhaupt nicht witzig. 🙂 Mein Favorit ist definitiv der Stimmungsmacher, ich liebe diesen Duft einfach und der Roll-On ist bei mir ein ständiger Begleiter, auch wenn ich mal etwas unruhig oder nervös bin, hilft er mir total.

Ihr habt ein erfolgreiches Crowdfunding hinter euch – was waren die Highlights und gab es auch schwierige Momente?

Wir hatten durchaus schwierige Moment, einfach weil wir uns alles alleine beigebracht hatten und alles ohne Hilfe gemacht haben: Video Skripten, Videodreh und das Schneiden der Videomateriale war echt nicht ganz easy. Wir haben es aber geschafft und sind mega stolz auf das Ergebnis.

Crowdfunding – ein Abenteuer

Die Kampagne lief 40 Tage und wir hatten gefühlt jeden Tag ein Highlight. In Summe haben wir mit der Crowdfunding Kampagne 23.000 € eingenommen. Das war für uns mehr als wir uns jemals vorstellen hätten können. Aber es war jeden Tag so schön zu sehen, wie sich Frauen für unsere Produkte interessieren, sie bestellen und uns dann noch eine kleine Spende für die Firmengründung oben drauf gelegt haben. Das hat uns echt fast jeden Tag zu Tränen gerührt. Ein Highlight war auf jeden Fall auch, dass wir in Österreich an allen Bahnhöfen digital ausgestrahlt wurden mit unserer Kampagne. Total aufregend.

Gab es Zweifler an der Idee hinter paopao?

Also Judith und ich haben keine Sekunde gezweifelt. Klar war es manchmal nicht einfach, aber wir wussten, dass diese Produkte gut sind und, dass wir den Frauen helfen wollen. Zweifeler direkt gab es nicht, eventuell Kritiker. Aber die haben uns sehr geholfen unsere Idee immer fester zu schnürren und professioneller aufzuziehen.

Wir konnten sogar Versicherungsberater, den Berater bei der IHK und unseren Bank – und Steuerberater von paopao überzeugen, und das obwohl das durch die Bahn weg Männer waren. Aber sie kannten diese Probleme von ihrer Frau ebenfalls, dass waren total die spannenden Gespräche.

Worauf seid ihr besonders stolz an euch und eurer Arbeit?

Wir sind besonders stolz darauf, dass wir den Mut aufgebracht haben und immer an uns beide und die Idee geglaubt haben. Nach einem Jahr Recherche und Aufbau von paopao essentials hatten wir einige Herausforderungen, aber wir hatten immer ein klares Ziel. Wir wollten Frauen mit hormonellen Beschwerden helfen. Und das machen wir nun seit über 3 Monaten und bekommen täglich wundervolle Nachrichten von Frauen, denen so viel besser geht. Ihre Haut wurde besser, die Stimmung hat sich reguliert und sie haben auch keine bis nur schwache Menstruationsbeschwerden. Das macht uns unfassbar stolz.

Wo seht ihr euch in zehn Jahren, habt ihr eine Mission?

Wir wollen mit unseren paopao essentials Produkten in jedem Badezimmer einer Frau mit hormonellen Beschwerden stehen, so dass diese nicht mehr angewiesen sind auf aggressive Cremes gegen unreine Haut oder Schmerztabletten bei Krämpfen. Uns liegt die Nachhaltigkeit, die Qualität unserer Produkte und vor allen Dingen die Frauen dahinter an oberster Stelle, das versuchen wir jeden Tag zu leben. Da wir aber auch einen besonderen Wert auf Aufklärungsarbeit legen, ist das ein großes Ziel von uns. Wir möchten Frauen ihren weiblichen Körper wieder näher bringen und die Ursachen hinter ihren hormonellen Beschwerden wie unreine Haut, Haarausfall, Stimmungsschwankungen oder auch Libidoverlust erklären.

Wir wollen mit unseren paopao essentials Produkten in jedem Badezimmer einer Frau mit hormonellen Beschwerden stehen, so dass diese nicht mehr angewiesen sind auf aggressive Cremes gegen unreine Haut oder Schmerztabletten bei Krämpfen.

paopao Laune Roll-on

Alles rund um paopao essentials** findet ihr beim Klick auf den Link. Darüberhinaus erwarten euch aber auch auf der paopao Seite noch interessante Artikel mit Tipps zum Thema.

Du interessierst dich für Minimalismus im Bad? Dann ist dieser Artikel genau das Richtige für dich!


WERBEHINWEIS


*Diese Links führen dich zu Angeboten,
die in diesem Artikel erwähnt sind.
Alle Inhalte in diesem Artikel sind ausschließlich
unbeauftragt und unbezahlt.

Hat dir der Artikel gefallen? Oder hast du Feedback für unsere Autorin/Autor? Wir freuen uns auf Post von dir an: post@monzenzine.de